Nassach

Das Haufendorf Nassach, das in starkem Maße von Fachwerkbauten des 18. und 19. Jahrhunderts geprägt ist, liegt mit seinen ca. 250 Einwohnern 327m ü. NN an der südlichen Hangsohle des Naturparks Haßberge. Die Haßberge – mit der Nassacher Höhe 505m – erstrecken sich mit einer Länge von 65 KM zwischen Bad Königshofen und der Domstadt Bamberg.

Durch sine natürliche Umgebung, dem See an der Nassach-Quelle, dem Stausee, der Sportanlage, dem Zeltplatz, den wunderbaren Wandermöglichkeiten bietet es viele Möglichkeiten der Freizeitgestalltung und pure Erholung.

Landwirte: Wagner, Häpp, Schwappacher

Vereine: FC Nassach, Landjugend, Angelverein, Gesangverein, Frauenverein, Theatergruppe

Künstler: Malerin Hector (Braugasse 14), Glasbläser Raspl (Mittlere Gasse 3)

Gastwirtschaft: Altes Backhaus

Getränkehandel: Jenisch (Braugasse 12)

Dorfführung: Anfragen bei Peter Häpp (Altes Backhaus | 09523 5252)